Das Weingut: Tradition und Familie

Die Geschichte der Familie Zago verschmilzt mit der Geschichte des Familienbetriebs.

Seit jeher lebte die Familie Zago am Fluss Piave entlang und widmete sich der Landwirtschaft. Das Wissen, die Tradition und die Werte Venetiens wurden vom Vater auf den Sohn überliefert.

Ende der 70er Jahre wagte Luigino Zago einen Produktionswechsel und beschloss, im ganzen Familiengrundstück nur Wein anzubauen.

Er gab sich seiner Leidenschaft für die Welt der Rebe und des Weins hin und gründete das Weingut, das noch heute seinen Namen trägt.

Im Laufe der Jahre verfestigte er den Betrieb und sicherte seine Marktstellung im In- und Ausland.

Dank dem überschaubaren Umfang des Weinguts kann man jeden Schritt der Weinherstellung kontrollieren - vom Traubenpflücken per Hand in dem Familiengrundstück.

Infolgedessen kann man dem Konsumenten auch den Ursprung und die Rückverfolgung des Weins durch die ganze Produktionskette garantieren.

die familie Zago

Luigino und seine Kinder führen das Projekt zusammen durch: Federico ist der Önologe des Unternehmens. Er begleitet den Produktionsprozess von der Rebe bis zur Flasche. Chiara ist die Leiterin der Abteilung Kommunikation und Marketing.

中国国旗 中国的

drapeau français français


Luigino Zago - facebookLuigino Zago - twitter